Kater Diego liegt auf einer grünen Couch

8 Gründe, warum Du Kater Diego adoptieren solltest

UPDATE (12.Juli 2016): DIEGO IST VERMITTELT UND darf schon am wochenende in sein neues zuhause! Wir freuen uns sehr für ihn!

Kater Diego braucht ein neues Zuhause und zwar dringend! Warum Du Diego adoptieren solltest, verrate ich Dir in diesem Artikel.

Woher ich weiß, dass Diego ein toller Kater ist? Nachdem er uns knapp 1 1/2 Jahren regelmäßig besucht hat und wir ihn kennenlernen durften, ist er jetzt bei uns in Pflege. Ein paar tolle Dinge kann ich Dir also exklusiv verraten.

Diego braucht dringend ein neues Zuhause, weil seine alten Dosenöffner umziehen mussten und ihn nicht mitnehmen konnten. Als ich mitbekam, dass er jetzt ins Tierheim soll, bot ich mich spontan an ihn erst mal übergangsweise aufzunehmen und ein tolles Für-Immer-Zuhause zu finden. Wir sind zur Zeit mit ihm in Dortmund.

Genug geredet? Okay. Darum solltest Du Diego adoptieren:

  1. Diego hat die schönsten Pfötchen!

 

Eine Katzenpfote mit rosa und schwarzen Ballen

Pfötchen❤️

 

 

 

 

 

 

 

 

Guck doch mal! Rosa und schwarze Pfötchen! Lakritz und Kaugummi!

An den Hinterbeinen hat Diego übrigens weiße Söckchen an.

Kater Diego schläft, ein Beinchen ist in den Vordergrund geschoben

2. Diego hat einen bezaubernden Silberblick dem auch Du nicht widerstehen kannst!

Kater Diego schaut in die Kamera

 

 

 

 

 

 

 

Diese Augen! ❤️ Stell Dir vor Du könntest diese lieben und treuen Augen jeden Tag sehen.

3. Diego hat die lustigsten O-Beine!

Keine Sorge, Diego stören seine O-Beine überhaupt nicht und sie sind auch nicht gefährlich für ihn. Von hinten sieht er aber schon lustig aus!

Von den O-Beinen habe ich leider kein Foto, aber dafür gibt es nochmal eine andere Ansicht von Diego:

Kater Diego liegt auf einer grünen Couch

4. Diego – ein kleiner Tiger für Zuhause!

Kater Diego gähnt mit weit geöffnetem Maul, so dass man seine Zähne sieht

Roar!

 

 

 

 

 

 

 

 

Klar, Groß- und Wildkatzen haben nichts außerhalb ihres natürlichen Lebensraumes zu suchen, aber so ein kleiner Stubentiger geht klar, oder? Und schau mal wie schön getigert Diego ist.

Der getigerte Kater Diego liegt auf einer grünen Couch

Ein echter Stubentiger

 

 

 

 

 

 

 

5. Diego liebt die Freiheit!

Auch wenn ich ihn gerade Stubentiger genannt habe, Diego ist ein freiheitsliebender Kater der am liebsten den ganzen Tag draußen herumstreunt. Morgens raus, abends rein. Am liebsten hätte Diego also ein neues Zuhause mit viel Grün drumherum, durch das er pirschen, jagen und springen kann. Diego ist auch schon gechippt, bei Tasso muss er also nur umgemeldet werden. Eine neue Marke bekommt er dann bestimmt auch, die Marke auf dem Foto hat er leider nicht mitbekommen.

Kater Diego sitzt auf einem Tisch und streckt die Zunge heraus

Lustige Gesichter machen kann Diego übrigens auch!

 

 

6. Diego ist ein richtiger Schmusekater!

„Huh“, magst Du jetzt vielleicht denken, hat sie nicht grade gesagt dass der Kater gerne draußen ist? Wie passt das denn zusammen? Ja, Diego liebt seine Freiheit, aber wir haben ihn auch als echtes Kuschelmonster und Schmusebacke kennengelernt. Diego ist total liebesbedürftig und ein kleiner Charmeur, egal ob Couch oder Bett, Hauptsache es wird gekuschelt.

Kater Diego schläft

Kuscheln macht müde!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

7. Diego ist verspielt!

Besonders gerne mag er Baldrianspielzeuge. Guck mal:

8. Diego ist im besten Alter!

Diego wird im August fünf Jahre alt. Er ist also kein Jungtier mehr, gehört aber auch noch nicht zum alten Eisen. Er hat schon einige Erfahrungen gemacht, hat aber auch noch viel vor sich.

In seinem alten Zuhause gab es eine weitere Katze und kleine Kinder, er ist also auch Trubel gewohnt. Allerdings denke ich, dass er ein ruhigeres Plätzchen lieber hätte.

Kater Diego schläft auf einer Tasche

Ein ruhiges Plätzchen findet sich immer und sei es auf einer Handtasche!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Darf Diego bei Dir einziehen?

Wenn Du Diego gerne adoptieren würdest, dann setz Dich am besten sofort mit mir in Verbindung. Am schnellsten geht es per Email an yeahkittyyeah@gmail.com,  per Facebook (Du findest uns in den Social Links), oder per Kontaktformular (weiter unten).

Wenn Du Diego zwar nicht selbst adoptieren kannst, aber jemanden kennst der Interesse hätte, dann teile doch bitte diesen Artikel. Je öfter er geteilt wird, desto wahrscheinlicher ist es, dass Diego schnell ein neues Zuhause findet in dem er für immer bleiben kann.

Zur Zeit ist Diego ein paar Tage beim Tierarzt untergebracht und wird dort entfloht, entwurmt und geimpft.  Danach kann er also frisch in seine neue Zukunft starten.

Ich freue mich von Dir zu hören und danke Dir für Deine Hilfe!

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.